Fußball

Pyrotechnik im Meppen-Spiel: Geldstrafe für Halleschen FC

Von dpa 27.09.2021, 15:48 • Aktualisiert: 29.09.2021, 21:59
Euro-Geldscheine liegen auf einem Tisch.
Euro-Geldscheine liegen auf einem Tisch. Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Halle (dpa) – - Drittligist Hallescher FC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe in Höhe von 2450 Euro verurteilt worden. Im Spiel gegen den SV Meppen am 24. Juli hatten Anhänger des HFC in der 2. Minute pyrotechnische Erzeugnisse abgebrannt.