Halle (dpa) l Das waren genau so viele wie im Jahr 2018, teilte das Landesamt für Verbraucherschutz in Halle auf Nachfrage mit. Ein Sprecher erklärte zu den Schwerpunkten: "Wenn man die zurückliegenden Jahre betrachtet, erscheint das Arbeitsgeschehen auf Baustellen besonders unfallträchtig." So sei etwa ein Arbeiter beim Aufbau eines Baugerüstes abgestürzt, ein anderer wurde von beim Verladen von einer Kunststeinplatte getroffen, ein weiterer Arbeiter habe bei der Montage von Leitplanken einen Hitzschlag erlitten.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt ruft für diesen Dienstag, dem Workers' Memorial Day, zu einer Gedenkminute für verunglückte Bauarbeiter auf. "Ob im Home-Office oder auf der Baustelle: Um 12 Uhr sollte am Dienstag jeder kurz die Arbeit beiseitelegen und an die Menschen denken, die im Job tödlich verunglückt oder berufsunfähig geworden sind", erklärte die IG BAU-Bezirksvorsitzende Elke Bobles.