Merseburg (dpa) l Ein Autofahrer ist in Merseburg (Saalekreis) mit einem Streifenwagen im Einsatz kollidiert. Der Streifenwagen überholte am Dienstagnachmittag den Autofahrer, als dieser plötzlich nach links abbog und den Polizeiwagen rammte, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt, die Beamten blieben unverletzt. Durch den Aufprall wurden drei parkende Autos beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 50.000 Euro.