Geschichte

Thüringen mit Kultur und Kulinarik bei Einheitsfeiern

Von dpa

Erfurt - Bei den Feierlichkeiten zum 31. Jahrestag der Deutschen Einheit in Halle will sich Thüringen mit Kulinarik, Innovationen und Kultur präsentieren. Vom 18. September an soll am Musenbrunnen in Halle ein Eventcube des Freistaats stehen, wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte. Darin sollen Innovationen aus dem Freistaat interaktiv und multimedial gezeigt werden. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Bratwürsten und Thüringer Tapas.

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will den Stand am 2. Oktober besuchen und am 3. Oktober am Festakt sowie am ökumenischen Gottesdienst in Halle teilnehmen. Er freue sich bereits auf kommendes Jahr, wenn die Feierlichkeiten in Thüringen stattfinden, sagte er vorab.

Die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden immer in dem Bundesland statt, das auch die Bundesratspräsidentschaft inne hat - in diesem Jahr also in Sachsen-Anhalt. Vom 1. November an übernimmt Thüringen für ein Jahr die Präsidentschaft im Bundesrat.