Bad Dürrenberg (kr/dl) l Betroffenheit bei der Landesgartenschau (Laga) 2022 in Bad Dürrenberg: Der aus Wernigerode stammende Geschäftsführer Frank Schröder ist am Freitag im Alter von 45 Jahren gestorben. Das hat ein Sprecher der Stadtverwaltung Wernigerode mitgeteilt.

Schröder hat als Landschaftsarchitekt in den vergangenen Jahren unter anderem die Gartenschauen in Wernigerode, Aschersleben und Burg sowie die Bundesgartenschau in Brandenburg/Havel maßgeblich mit gestaltet. Zuletzt stand der Wernigeröder den Laga-Bewerbern Ballenstedt und Blankenburg mit Tipps zur Seite und übernahm schließlich den Chefposten in Bad Dürrenberg.