Colbitz (muß) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A14 wurde am Mittwochabend eine Person verletzt. Nach ersten Angaben der Polizei war ein gehbehinderter Mann allein mit seinem Auto unterwegs, als er in der Abfahrt Colbitz nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und im Straßengraben landete.

Das Behindertenfahrzeug war mit einem Knauf am Lenkrad ausgestattet. Dieser soll währen der Fahrt abgebrochen sein und so das Unglück verursacht haben. Das hilflose Unfallopfer wurde durch die Feuerwehr aus dem zerstörten Autowrack befreit und ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Ausfahrt an der A14 voll gesperrt werden.