1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Volksstimme-Aktion "Leser helfen 2023": Pflege fürs Leben – Helfen Sie mit!

EIL

Volksstimme-Aktion "Leser helfen 2023"Pflege fürs Leben – Helfen Sie mit!

Eine Krankheit, ein schwerer Unfall, ein dauerhaftes Handicap oder „nur“ das hohe Lebensalter: Menschen jeder Generation können in eine Pflegesituation geraten, in der sie auf Hilfe angewiesen sind. Hier hilft die Volksstimme-Spendenaktion "Leser helfen 2023".

Von Heike Groll Aktualisiert: 17.01.2024, 09:43
Pflegende leisten oft unter schwierigen Umständen wichtige Hilfe. Mit der Volksstimme-Aktion "Leser helfen 2023" werden verschiedene Projekte in Sachsen-Anhalt gezielt gefördert.
Pflegende leisten oft unter schwierigen Umständen wichtige Hilfe. Mit der Volksstimme-Aktion "Leser helfen 2023" werden verschiedene Projekte in Sachsen-Anhalt gezielt gefördert. Symbolfoto: Imago/Zoonar.com/YurixArcursxpeopleimages.com

Magdeburg - Fachkräfte in Heimen und Tagesstätten leisten, unter oft schwierigen Umständen, Hervorragendes. Aber auch für Familien, Freunde und Nachbarn kann Pflege körperlich und emotional sehr herausfordernd sein. Umso wichtiger sind Angebote, die den Pflegebedürftigen ermöglichen, am normalen Alltagsleben teilzunehmen, und die den Angehörigen Rat und Entlastung bieten – so wie die ehrenamtlichen Initiativen, die die Volksstimme und der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt mit ihrer diesjährigen Spendenaktion „Leser helfen“ unterstützen möchten.

Unter dem Motto „Pflege fürs Leben“ haben wir folgende Projekte ausgewählt, die wir in den nächsten Wochen vorstellen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie diese Angebote unterstützen. Alle Spenden fließen zu 100 Prozent an die Projekte. Und so können Sie spenden:

Kontoverbindung:
Der Paritaetische-VolksstimmeLeserHelfen
IBAN: D E 53  3702 0500 0007 4188 05
BIC: BFSWDE33XXX (Bank für Sozialwirtschaft)
Kennwort: Leser helfen 2023

Möchten Sie Ihren Beitrag gezielt einem der vorgestellten Projekte zukommen lassen, so vermerken Sie dies bitte bei Ihrer Überweisung. Spenden ohne einen solchen Vermerk werden vom Spendenkomitee auf die genannten Projekte verteilt.

Für Spenden bis 300 Euro gilt der Überweisungsbeleg als Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt. Darüber hinaus stellt der Paritätische auf Wunsch Spendenquittungen aus.

Auch die Namen der Spender möchten wir veröffentlichen. Wenn Sie mit der Nennung Ihres Namens in der gedruckten Volksstimme und im E-Paper einverstanden sind, tragen Sie bei der Überweisung bitte unter „Verwendungszweck“ ein „Ja“ ein. Das E-Paper ist nur für Abonnenten und nicht frei im Internet zugänglich.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen schon jetzt herzlich!