1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landesparteitag: Warum es Kritik gibt an der Vermietung des AMO in Magdeburg an die AfD Sachsen-Anhalt

Landesparteitag Warum es Kritik gibt an der Vermietung des AMO in Magdeburg an die AfD Sachsen-Anhalt

Etwa 500 Mitglieder der AfD Sachsen-Anhalt kommen am 3. März in Magdeburg zum Landesparteitag zusammen. Das Bündnis gegen Rechts und das Bündnis Solidarisches Magdeburg kritisieren die Vermietung des AMO-Kulturhauses an die AfD.

Von Michael Bock 01.03.2024, 14:59
Das Amo an der Erich-Weinert-Straße in Magdeburg. Hier findet am Sonntag der Landesparteitag der AfD statt.
Das Amo an der Erich-Weinert-Straße in Magdeburg. Hier findet am Sonntag der Landesparteitag der AfD statt. Foto: Martin Rieß

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH stellt der AfD zum wiederholten Male Räume für einen Parteitag zur Verfügung, ohne die Öffentlichkeit darüber zu informieren“, heißt es in einer am Freitag verbreiteten Erklärung.