Magdeburg/Leipzig (dpa) l Die Menschen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen müssen sich am Wochenende auf Regen und Wind einstellen. Bei milden Temperaturen um die acht bis neun Grad komme es am Freitag besonders in den südlichen Regionen zu Regenfall, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in Leipzig.

Am Samstag kommt es im Bergland vereinzelt zu Schneefall. Im Tiefland bleibt es bewölkt bei ähnlichen Temperaturen wie am Freitag. Teilweise müsse mit kleinen Schauern gerechnet werden.

Am Sonntag seien bei weiter anhaltendem Regen Windböen und teilweise auch Sturmböen bei Temperaturen um die zwölf Grad zu erwarten. Der Wochenanfang wird bei ähnlichen Temperaturen wie am Samstag weiter windig und teilweise regnerisch.