Meteorologe

Wetterstation in Naumburg in Betrieb genommen

Eine besondere Technologie zeichntet die Wetterstation aus. Unter anderem Jörg Kachelmann hat die Neue nun in Betrieb genommen.

Von dpa
Meteorologe Jörg Kachelmann.
Meteorologe Jörg Kachelmann. Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Naumburg - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und der Meteorologe Jörg Kachelmann haben am Samstag eine neue Wetterstation in Betrieb genommen. Die Station in Naumburg (Burgenlandkreis) zeichne sich durch eine besondere Technologie aus, teilte das Unternehmen Vereinigte Hagel mit. Die Wetterstation sei dafür geeignet, punktuelle Wetterprognosen vorherzusagen. Für Unternehmen und die Landwirtschaft seien die Prognosen wichtig für innerbetriebliches Risikomanagement, hieß es. Gemeinsam mit Kachelmann sei die Station entwickelt worden.

Mit der Station sei eine genaue Wettervorhersage möglich, die in dieser Präzision „bislang nicht existierte“. Mit den gesammelten Messwerten werden die Modelle nach Aussage des Unternehmens stetig verbessert.