Egeln/Bernburg (dpa/sa) - Bei einem Autounfall im Salzlandkreis sind fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei in Bernburg am Sonntag mitteilte, hatte eine 29-Jährige ersten Ermittlungen zufolge eine rote Ampel missachtet und war an einer Kreuzung nahe Egeln mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Bei dem Unfall am Samstagabend wurden die 29-Jährige aus Egeln, die aus Thale (Harzkreis) stammende 40 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos sowie drei Insassen beider Fahrzeuge verletzt. Sie kamen in Krankenhäuser in Aschersleben und Halberstadt. An beiden Autos entstand laut Polizei Totalschaden. Die B81 war zeitweise gesperrt.