Förderstedt (dpa/sa) - Diebe haben in einem Pfarrhaus im Salzlandkreis Autoschlüssel gestohlen, die Autos aber stehen lassen. Die Täter hebelten am Samstagmorgen eine Tür zum Nebeneingang des Pfarrhauses in Förderstedt auf, wie die Polizei mitteilte. Sie durchwühlten mehrere Schränke und nahmen drei Fahrzeugschlüssel mit. Warum die Einbrecher die Autos trotzdem an Ort und Stelle stehen ließen, konnte die Polizei nicht sagen. Die Kriminalpolizei ermittelt.