Halberstadt (dpa/sa) - Der Bürgerrechtler und Neu-Ehrenbürger der Lutherstadt Wittenberg, Friedrich Schorlemmer, kommt am 13. Januar 2016 zum Hilariusmahl nach Halberstadt. Der 71 Jahre alte Theologe wird neben mehr als Hundert Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Soziales und Kultur Tischgast bei dem wohltätigen Festmahl sein, hieß es aus der Stadtverwaltung. Sein geplanter Vortrag solle den Titel Was bleiben wird - 25 Jahre deutsche Einheit tragen. Wer am Hilariusmahl teilnimmt, unterstütze mit seiner Teilnahmegebühr gemeinnützige Projekte in der Stadt. Benannt ist die Veranstaltung nach dem Bischof Hilarius von Poitiers (315-367). 2016 sei ein Jubiläumsjahr, hieß es. 25 Jahre zuvor sei das Halberstädter Hilariusmahl nach langjähriger Unterbrechung wiederbelebt worden. 

Hilariusmahl