Magdeburg (dpa/sa) - In einer Magdeburger Gartensparte hat die Polizei eine Cannabis-Plantage entdeckt. Ein Zeuge hatte Donnerstagabend den für Cannabis typischen Geruch bemerkt und die Beamten gerufen. Diese fanden eine vollbewachsene Plantage sowie geerntete Pflanzen im einstelligen Kilogrammbereich, wie die Polizei am Freitag in Magdeburg mitteilte. Gegen einen 25-Jährigen und eine 22-Jährige aus Magdeburg wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Beide sind auf freiem Fuß.

Pressemitteilung