Sangerhausen (dpa/sa) - Zehn Chöre wollen am Sonntag (11.00 Uhr) im Rosarium in Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) auftreten. Es sei bereits das 16. Treffen auf der Bühne inmitten der weltweit größten Rosensammlung, teilten die Veranstalter mit. Neben Sängern aus der Region, wie dem Männerchor der Kleingärtner Sangerhausen, wollen auch gemischte Chöre aus entfernteren Gegenden, wie der Postchor Gardelegen, kommen. Im Juni beginnt die Hauptblütezeit der Rosen. Das Rosarium beherbergt rund 8600 verschiedene Sorten. Das Areal ist unter anderem für seine große Wildrosensammlung bekannt.

Veranstaltungen im Rosarium