Bad Schmiedeberg (dpa/sa) - Ein Fahranfänger ist im Kreis Wittenberg von einer geraden Straße abgekommen und tödlich verunglückt. Das Auto des 18-Jährigen kam am Sonntagabend auf der Landesstraße 128 bei Bad Schmiedeberg ins Schleudern und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der junge Mann sei so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Warum das Auto auf gerader Strecke von der Straße abkam, muss noch ermittelt werden.