Magdeburg (dpa) - Trainer Thomas Hoßmang von Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hofft in der Wintertransfer-Periode auf mindestens eine Verstärkung für die Offensive. "Wir brauchen Tempo, jemanden, der im Eins-gegen-eins gute Lösungen hat und auch auf den Flügeln spielen kann", sagte Hoßmang der "Magdeburger Volksstimme". Der FCM ist mit 14 Punkten Tabellenletzter und hat in 15 Spielen nur 13 Treffer erzielt.

Hoßmang weiß, dass die sportlich prekäre Situation die Suche nach Verstärkungen zusätzlich erschwert. Der 54-Jährige ist dennoch zuversichtlich, dass es dem Club gelingt, einen Neuzugang mit entsprechenden Fähigkeiten zu verpflichten. "Es sollte ein Spieler mit Qualität sein, der aber auch bereit ist, die Situation vom Tabellenplatz anzunehmen und die Chance sieht, hier mitzuhelfen, alles wieder in die richtige Richtung zu schieben", erklärte Hoßmang.

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg

Bericht der Volksstimme