Gräfenhainichen (dpa/sa) - In Ferropolis steht in diesem Jahr das Veranstaltungsprogramm ganz im Zeichen von Musik und Sport. "2018 wird ein Jahr großer Kontraste", sagte Geschäftsführer Thies Schröder am Dienstag. Demnach findet in der "Stadt aus Eisen" bei Gräfenhainichen in diesem Jahr erstmals ein europäischer Wettbewerb im Driften statt. Dazu werden im August mehr als 80 internationale Motorsportfahrer in der Arena in Duellen gegeneinander antreten.

Außerdem sind wie schon in den vergangenen Jahren das bereits ausverkaufte Hip-Hop-Festival Splash, das Melt-Festival und das With Full Force geplant. Letzteres feiert im Juni 25. Jubiläum. Zudem stünden mehrere einzelne Konzerte auf dem Programm, sagte Schröder. Unter anderem werden Ende August Die Toten Hosen in Ferropolis erwartet.

Erstmals findet 2018 der Triathlon "Neuseenman" statt, bei dem im Gremminer See geschwommen wird und die Radstrecke durch den Landkreis Wittenberg führt.

Auch für Tagesbesucher, die mit Bus oder Bahn anreisen, gibt es laut Ferropolis-Geschäftsführer eine Neuerung. Im Sommer hält an den Wochenende ein Linienbus direkt am Veranstaltungsgelände. Für die Großveranstaltungen würden weiterhin gesonderte Shuttlebusse eingerichtet, hieß es.

Weitere Informationen zum Ferropolis-Programm