Magdeburg (dpa/sa) - Bei einem Brand in einer Küche in Magdeburg sind rund 50 000 Euro Schaden entstanden. Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache am Freitag in der Küche eines Mehrfamilienhauses aus, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen schlugen nach den Angaben vom Samstag durch die Fenster und beschädigten die Hausfassade und zwei darüber befindliche Wohnungen. Zwei Kinder, die in der Wohnung waren, bemerkten das Feuer aufgrund eines Rauchmelders und brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Die Feuerwehr löschte den Brand.