Halberstadt (dpa/sa) - Für die Nacht der Kirchen am Samstag räumen die Halberstädter ihren Dom aus. Dafür werden am Donnerstag noch freiwillige Helfer gesucht. 400 Stühle müssen in den Kreuzgang getragen werden. Dort wird laut Website der Stadt dann eine lange Tafel für das traditionelle Mahl zum ökumenischen Friedensfest aufgebaut.

Zur Nacht der Kirchen am Wochenende zeige sich der gotische Dom dann von seiner eindrucksvollsten Seite, kündigte die evangelische Kirchengemeinde Halberstadt an. Mit Percussion, Orgel und Lichtinstallation werde die biblische Sintflut inszeniert. Insgesamt nehmen acht Kirchen teil und laden in ihren Räumen zu Gesang und Klangkunst in der Nacht der Kirchen ein.

Nacht der Kirchen