Magdeburg/Berlin (dpa/sa) - Beim anstehenden CDU-Bundesparteitag treten auch zwei Sachsen-Anhalter für Spitzenposten an. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) bewirbt sich für einen Sitz im Präsidium der Christdemokraten, wie eine Sprecherin der Landespartei am Donnerstag bestätigte. Zudem tritt die Chefin der sachsen-anhaltischen Nachwuchsorganisation Junge Union, Anna Kreye, für einen der 26 Plätze im Bundesvorstand an.

Die CDU will auf ihrem zweitägigen Bundesparteitag von Freitag an einen neuen Vorstand wählen. Aufgrund der angespannten Corona-Lage wird er komplett digital veranstaltet. Von den 1001 Delegierten kommen 18 aus Sachsen-Anhalt.

Mit Spannung wird erwartet, wer die Partei künftig anführt. Nach dem lange angekündigten Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer bewerben sich Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet, der Chef des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, und der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz, um den Spitzenposten.

Auch alle anderen Posten im Bundesvorstand werden neu gewählt. Haseloff sitzt bereits im Bundesvorstand, könnte beim Parteitag am Wochenende aber ins höchste Gremium aufrücken. Der 66-Jährige könnte damit Plätze tauschen mit dem 49 Jahre alten Thüringer Mike Mohring, der nicht mehr fürs Präsidium, aber für den Vorstand kandidiert.

Dem Präsidium gehören neben dem Parteichef, seinen fünf Stellvertretern, dem Generalsekretär und dem Schatzmeister sieben weitere gewählte Mitglieder an. Es entscheidet alle dringlichen und laufenden Parteiangelegenheiten.

Er werde dieses Jahr wieder als Spitzenkandidat der Christdemokraten für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt antreten, sagte Haseloff in seinem Bewerbungsvideo für den Präsidiumsplatz. Er bitte um ein gutes Ergebnis als Zeichen, dass die Bundespartei hinter ihm stehe. Es gehe darum, "dass wir gemeinsam auf Sieg setzen und gemeinsam uns auch dafür einsetzen, dass die Deutsche Einheit vollendet wird".

Die Magdeburgerin Anna Kreye wurde von der Jungen Union (JU) für den Bundesvorstand vorgeschlagen. "Es ist Zeit für junge Köpfe", wirbt die 26-jährige Juristin in ihrer Bewerbungsbotschaft. Kreye führt seit zwei Jahren die Landes-JU.

Bewerbungsvideo Reiner Haseloff für das CDU-Bundespräsidium

Bewerbungsvideo Anna Kreye für den CDU-Bundesvorstand