Allrode (dpa/sa) - Ein 20-Jähriger ist im Harz bei einem Verkehrsunfall mit einem Quad ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war das Fahrzeug am Montagabend auf einer Landstraße zwischen Allrode und Bärenrode umgekippt. Dabei sei der Fahrer so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort starb, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Der 20-Jährige habe keinen Helm getragen. Dies sei bei einem Quad Pflicht.