Magdeburg (dpa/sa) - Die Landesregierung sucht zum vierten Mal die besten Lebensmittel aus Sachsen-Anhalt. Bis zum 28. Februar können sich Hersteller und Landwirte für die Auszeichnung "Kulinarischer Stern" bewerben, wie die landeseigene Agrarmarketing-Gesellschaft am Mittwoch mitteilte. Die Auszeichnung soll zu einer höheren Wertschätzung regionaler Produkte beitragen.

"Nutzen Sie durch Ihre Teilnahme die Chance, mit Ihren hochwertigen regionalen Spezialitäten bekannter zu werden", teilte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) als Schirmherr mit. Bislang wurden 48 Produkte von 38 Unternehmen ausgezeichnet. Voraussetzung für eine Bewerbung ist unter anderem, dass der Unternehmenssitz oder die Produktionsstätte in Sachsen-Anhalt ist. Im Juni sollen die Sterne dann von Haseloff sowie Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert (Grüne) in der Staatskanzlei verliehen werden.

Weitere Infos