Magdeburg (dpa/sa) - Der Landtag in Sachsen-Anhalt wird wegen des Coronavirus für Besuchergruppen bis auf Weiteres gesperrt. Zudem seien mehrere Veranstaltungen und Reisen abgesagt worden, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben des Landtags. "Bei allen Entscheidungen handelt es sich um reine Vorsichtsmaßnahmen." Für Ausschüsse und andere Gremien gebe es keine Einschränkungen. Am Dienstag war der erste bestätigte Fall einer Corona-Infektion in Sachsen-Anhalt bekannt geworden. Das Sozialministerium sprach am Dienstagmittag von vier Infizierten.