Magdeburg (dpa/sa) - Der diesjährige Magdeburger Weihnachtsbaum ist in der Landeshauptstadt angekommen. Es handle sich um eine etwa 18 Meter hohe Fichte, sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft zur Durchführung der Magdeburger Weihnachtsmärkte, Paul-Gerhard Stieger, am Donnerstag. Der Baum sei am Mittag mit einem Lader von einem Privatgrundstück aus Langenweddingen in der Börde nach Magdeburg auf den Alten Markt gebracht worden. Die Fichte soll am Freitag weihnachtlich geschmückt werden, wie Stieger erklärte. Dafür stünden Hunderte Kugeln und Tausende LED-Glühbirnen bereit. Am 19. November werde dann die "Magdeburger Lichterwelt" als Ersatz für den coronabedingt abgesagten Weihnachtsmarkt eröffnet werden, hieß es.