Magdeburg (dpa/bb) - Ein aufmerksamer Kleingartenbesitzer in Magdeburg hat seinen Nachbarn aus dessen brennender Laube gerettet. Der Mann habe am Mittwochnachmittag Flammen aus dem Dach der Hütte schlagen sehen und die Feuerwehr alarmiert, wie diese mitteilte. Er könne durchs Fenster seinen Nachbarn auf dem Boden liegen sehen, habe er der Leitstelle gesagt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, sei es dem Nachbarn bereits gelungen, den benommenen Mann aus der Laube zu retten. Er kam in ein Krankenhaus. Die Hütte wurde bei dem Feuer zerstört. Das Alter der Männer wurde zunächst nicht bekannt.

Pressemeldungen Feuerwehr Magdeburg