Halle (dpa/sa) - Ein betrunkener Mann hat in seiner Wohnung in Halle herumgeschossen und damit die Nachbarn in Aufregung versetzt. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses alarmierten in der Nacht zu Samstag die Polizei, wie die Behörde am Sonntag mitteilte. Die herbeigerufenen Beamten fanden den 56-Jährigen betrunken in seiner Wohnung. Er habe ziellos dort herumgeschossen, räumte der Mann ein. Weitere Menschen befanden sich nicht in der Wohnung. Die Polizisten stellten zwei Pistolen sicher. Ob der Mann die Waffen legal besaß, war zunächst unklar.