Halle (dpa/sa) - Am Donnerstagabend haben zwei Männer eine Pizzeria in Halle ausgeraubt und mehrere Mitarbeiter bedroht. Dazu haben sie einen "pistolenähnlichen Gegenstand" benutzt, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Ein maskierter Mann habe die Pizzeria gegen 20.00 Uhr betreten und den ersten Mitarbeiter bedroht. Ein Komplize wartete an der Eingangstür.

Der bedrohte Mitarbeiter sei geflüchtet und der Maskierte weiter in die Küche gegangen. Dort habe er den nächsten Mitarbeiter bedroht. Dieser sackte auf dem Boden zusammen. Der Maskierte machte daraufhin die Kasse ausfindig, nahm sie an sich und die beiden Männer flüchteten. Verletzt wurde niemand.