Halle (dpa/sa) - In den Städten und Gemeinden Sachsen-Anhalts können Weihnachtsbäume meist kostenfrei entsorgt werden. Viele Orte hätten Sammelplätze markiert, an denen die Bäume abgegeben werden könnten, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. In einigen Kommunen könnten die Bäume kleingesägt neben die Biotonne gestellt werden. Im Zoo Halle werden Bäume von Großhändlern an Elefanten und Alpakas verfüttert. Der Bund für Umwelt und Naturschutz riet, in Töpfen gepflanzte Weihnachtsbäume nur kurz im Warmen stehen zu lassen und im Frühjahr im Freien einzupflanzen.