Halberstadt (dpa/sa) - Das Naturkundemuseum in Halberstadt (Landkreis Harz) zeigt zum ersten Mal Funde aus der Urzeit in einer neuen Sonderausstellung. Die Exponate reichten von gut erhaltenen Dinosaurierknochen bis hin zum Stoßzahn eines Mammuts, sagte Museumsdirektor Rüdiger Becker in Halberstadt. Es handle sich bei vielen Stücken um Funde aus der Umgebung. Die Schau "Urzeitliche Schätze - Plateosaurus, Mammut & Co." startet am 26. Mai im Museum Heineanum und in den Räumen des Städtischen Museums. Sie ist bis zum 28. August zu sehen.