Bad Dürrenberg (dpa/sa) - Nach rund vierjähriger Bauzeit ist das neue Rathaus in Bad Dürrenberg (Saalekreis) fertig. Das ehemalige Kurgebäude sei für insgesamt rund 6,5 Millionen Euro umgebaut worden, sagte Sachsen-Anhalts Landesentwicklungsminister, Thomas Webel (CDU), am Mittwoch. Davon flossen rund 4,1 Millionen Euro aus einem Förderprogramm, mit dem speziell kleinere Städte und Gemeinden unterstützt werden, hieß es. Das Gebäude ist den Angaben zufolge auch als ehemaliges Käthe-Kollwitz-Heim bekannt. 2022 ist die Landesgartenschau in Bad Dürrenberg geplant.