Magdeburg (dpa/sa) - Wer Wurst, Käse oder Wein am liebsten direkt beim Erzeuger kauft, kann das in Sachsen-Anhalt ab sofort auch online erledigen. Am Montag startete das Land eine Online-Plattform, auf der Sachsen-Anhalts Landwirte ihre Produkte direkt zum Verkauf anbieten können. "Der Marktplatz Sachsen-Anhalt ist eine tolle Plattform für Menschen, die Wert auf nachhaltige und erstklassige Lebensmittel aus unserer Region legen", sagte Agrarministerin Claudia Dalbert (Grüne).

Direktvermarktung und regionale Märkte würden immer wichtiger, sagte die Ministerin. "Die Menschen wollen wissen, woher das Essen kommt, das auf ihrem Teller landet." Die Kunden könnten mit dem Portal nun direkt die Landwirte in Sachsen-Anhalt unterstützen und damit Wirtschaftskraft und Lebensqualität im ländlichen Raum sichern.

Neben dem Online-Shop finden sich auf dem Portal verschiedene Ausflugstipps sowie Termine von Wochenmärkten und eine Karte mit den Standorten der Erzeuger. Betrieben wird der Online-Handel von der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt zusammen mit einem IT-Dienstleister, der schon in anderen Teilen Deutschlands Erfahrung mit der Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte im Internet gesammelt hat.

Online-Marktplatz