Oschersleben (dpa/sa) - Fünf selbstgebastelte Sprengkörper und einen Teleskopschlagstock hat die Polizei im Auto eines 38-Jährigen in Oschersleben (Landkreis Börde) entdeckt. Die Polizisten hatten den Wagen des Mannes in der Nacht zu Freitag angehalten, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer stand demnach unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Er hatte eine geringe Menge davon bei sich. Weitere Details zu den Sprengkörpern lagen zunächst nicht vor. Eine Untersuchung stehe aus, sagte ein Sprecher. Hinweise auf einen politischen Hintergrund gebe es zunächst nicht. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Pressemeldung