Halle (dpa/sa) - In Halle ist ein Schlüsseldienst-Mitarbeiter bei einem Einsatz attackiert und beraubt worden. Der 28-Jährige war am Sonntag kurz nach Mitternacht zu einer Wohnung gerufen worden, dort griffen ihn Unbekannte mit einer Art Pfefferspray an, wie die Polizei in Halle mitteilte. Die Täter raubten ihm Werkzeugkoffer und Tasche. Sowohl der Anrufer als auch die schwarz gekleideten Räuber flüchteten. Der Schlüsseldienst-Mitarbeiter wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo seine Reizungen behandelt werden sollten.

Pressemitteilung