Magdeburg (dpa/sa) - Autofahrer müssen sich ab Montag auf längere Fahrtzeiten zwischen Harzgerode und Mägdesprung (Landkreis Harz) einstellen. Grund ist die Vollsperrung der Landesstraße 235, wie das Verkehrsministerium am Freitag in Magdeburg mitteilte. Der Verkehr wird über die Bundesstraßen 185 und die 242 über Alexisbad umgeleitet.

Grund für die Sperrung sind Sicherungsarbeiten an der Felsböschung. Mit Felsnägeln und 2300 Quadratmetern Stahlnetzen werden die Böschungen überspannt und stabilisiert. Zudem muss die Fahrbahn dort ebenfalls gesichert werden. Insgesamt werden dem Ministerium zufolge rund 1,2 Millionen Euro in die Sicherungsmaßnahme investiert.