Leipzig (dpa/sn) - Ein Fußball-Fan ist bei der Fahrt mit der S-Bahn in Leipzig von Unbekannten beraubt worden. Wie die Polizei heute mitteilte, hatten drei Männer am späten Vorabend einen 34-Jährigen unter Androhung von Gewalt dazu gezwungen, die Trainingsjacke und das Trikot des Halleschen FC auszuziehen und zu übergeben. Anschließend habe das Trio den Zug am Bahnhof Leipzig-Connewitz verlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung.