Halle (dpa/sa) - Unbekannte haben mit einem Stein eine Regionalbahn in Halle beschädigt. Der oder die Täter schleuderten das Geschoss am Donnerstag vermutlich von einer Brücke aus gegen die Scheibe des Zuges, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Reisende, die an der komplett zersplitterten Scheibe saßen, wurden nicht verletzt. Die Bahn musste anschließend in eine Werkstatt gebracht werden. Die Schadenshöhe war unklar. Die Bundespolizei sucht Zeugen.