Halle (dpa/sa) - Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen im Burgenland- und Saalekreis. Am Mittwoch habe es vermehrt solche Anrufe in Naumburg, Zeitz, Laucha, Merseburg und Querfurt gegeben, sagte eine Sprecherin am Donnerstag in Halle. Ein Mann habe sich am Telefon als Polizist ausgeben. Er habe vorgegeben, dass bei Einbrechern ein Zettel mit dem Namen und der Adresse des Angerufenen gefunden worden sei. Anschließend habe der Anrufer versucht, Informationen über die Lebensumstände und Wertgegenstände zu bekommen. Die Polizei rät, misstrauisch zu sein und sich nicht auf die Gespräche einzulassen.