Wittenberg (dpa/sa) - Die Präsentation des Panoramas von Künstler Yadagar Asisi in Wittenberg soll bis 2024 verlängert werden. Das sagte ein Sprecher der "Luther 1517 gGmbH". Das Panorama mit Ansichten von Wittenberg zur Zeit der Reformation wurde anlässlich des 500. Reformationsjubiläums vor dreieinhalb Jahren eröffnet. Asisi setzt mit dem Kunstwerk laut der Tourist-Information Wittenberg die im 19. Jahrhundert populäre und mit Aufkommen des Kinos in Vergessenheit geratene Tradition der Riesenrundbilder im 360-Grad-Format fort.

Nach Angaben der "Luther 1517 gGmbH" besuchten rund 400 000 Menschen die Schau von der Eröffnung bis Ende 2017. In den Jahren 2018 und 2019 kamen jeweils etwa 150 000 Besucher.