Halle (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr einer Schätzung des Statistischen Landesamtes zufolge rund 16 800 Babys geboren worden. Grundlage ist nach Angaben vom Donnerstag die Zahl der Geburten in den ersten neun Monaten des Jahres, in denen 12 485 Kinder zur Welt kamen. Der errechnete Wert von 16 800 bleibt unter der Zahl von 2018, als 17 410 Mädchen und Jungen geboren wurden. Die Geburtenzahlen liegen 2019 damit voraussichtlich auf demselben Niveau wie am Anfang des Jahrzehnts (2011: 16 837). Die endgültigen amtlichen Geburtenzahlen für das Jahr 2019 werden im Mai 2020 veröffentlicht.

Mitteilung des Statistischen Landesamtes