Halle (dpa/sa) - In Halle hat ein mutmaßlicher Dieb mehrere Geldbörsen auf offener Straße durchstöbert und konnte dank einer Zeugin gefasst werden. Die Frau hatte der Polizei am Samstagmittag von ihrer Beobachtung berichtet. Die Beamten konnten den Mann nach einem kurzen Fluchtversuch ergreifen, wie eine Sprecherin am Sonntag mitteilte. Im Rucksack des 29-jährigen Hallensers fand sich mutmaßliches Diebesgut wie Geldbörsen, Personalausweise und Laptops. Einige Gegenstände konnten gemeldeten Diebstählen zugeordnet werden. Der Mann, der nach eigenen Angaben Drogen konsumiert, wurde in Gewahrsam genommen.