Naumburg (dpa/sa) - Beim Besuch eines Weinfestes in Naumburg sind zwei Männer angegriffen und verletzt worden. Ein 45-Jähriger musste im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein 27-Jähriger erlitt eine Platzwunde, die vor Ort versorgt wurde. Die beiden Männer seien am Sonntagabend im Ortsteil Roßbach von mehreren Personen attackiert worden. Ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger wurde später vorläufig festgenommen. Zu den Vorwürfen äußerte er sich den Angaben zufolge nicht. Er kam nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. An der Saale zwischen Naumburg und Bad Kösen wurde am Samstag und Sonntag die traditionelle Weinmeile gefeiert.