New York (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Vierte Alexander Zverev hat ohne Probleme die zweite Runde bei den US Open erreicht. Der 21 Jahre alte Hamburger ließ dem Kanadier Peter Polansky in New York beim 6:2, 6:1, 6:2 keine Chance. Polansky hatte in der Qualifikation für das Grand-Slam-Turnier zwar das letzte Match verloren, durfte aber als sogenannter Lucky Loser noch in das Hauptfeld nachrücken. Als erster der neun gestarteten deutschen Herren hatte zuvor Jan-Lennard Struff die erste Runde überstanden. Am Montag waren Mischa Zverev, Peter Gojowczyk und Florian Mayer ausgeschieden.