New York (dpa) – Das Superhelden-Epos "Avengers: Infinity War" ist erfolgreicher gestartet als jeder andere Kinofilm zuvor. Am ersten Wochenende spielte die Marvel-Produktion in Nordamerika 250 Millionen Dollar ein, wie der  "Hollywood Reporter" berichtete. Zähle man die Verkäufe in anderen Ländern hinzu, erzielte der Charts-Neuling 630 Millionen Dollar – und stellt damit "Fast & Furious 8" in den Schatten, mit 542 Millionen Dollar die bisherige Nummer eins. In Deutschland kam "Avengers: Infinity War" am 26. April in die Kinos.