Berlin (dpa) - Nach jahrelangem Sinkflug beim Bafög wird der Ruf nach einer schnellen Trendwende lauter. In einer neuen großen Koalition würden Union und SPD das Bafög vorerst weiter in die Bedeutungslosigkeit herunterwirtschaften, sagte der hochschulpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion der dpa. Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, "die förderbedürftigen Auszubildenden wieder besser zu erreichen und bis 2021 eine Trendumkehr zu erreichen". Das staatliche Bafög stieg 2016 bei Studierenden auf 464 Euro und bei Schülern auf 435 Euro.