Hamburg (dpa) - Mit einem erneut deutlichen 6:0 -Sieg gegen den höchst abstiegsbedrohten Hamburger SV hat der FC Bayern München seinen 20-Punkte-Vorsprung am 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga wieder hergestellt. Weiter in akuter Gefahr bleibt der VfL Wolfsburg, der mit dem 0:3 bei 1899 Hoffenheim auch im dritten Spiel unter Trainer Bruno Labbadia ohne Sieg blieb. Der FC Augsburg hat durch ein 3:1 bei Hannover 96 den Sprung in die obere Tabellenhälfte geschafft. Keinen Sieger gab es beim torlosen Remis zwischen Hertha BSC und dem SC Freiburg.