Nove Mesto (dpa) - Laura Dahlmeier ist im Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto Fünfte geworden. Einen Tag nach ihrem starken Comeback nach langer Krankheitspause mit Platz zwei im Sprint lag die Doppel-Olympiasiegerin nach zwei Schießfehlern 54,2 Sekunden hinter Sprint-Gewinnerin Marte Olsbu Röiseland aus Norwegen. Zweite wurde die Italienerin Dorothea Wierer vor der Schwedin Hanna Öberg. Die fehlerfrei schießende Vanessa Hinz beendete das Rennen auf Platz sechs.