Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will ihr Handeln transparenter machen und die Bürger stärker an Entscheidungsprozessen beteiligen. Am kommenden Mittwoch soll das Bundeskabinett dazu einen Aktionsplan verabschieden, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer wöchentlichen Videobotschaft ankündigte. Die Initiative sei notwendig, weil sich in Zeiten der Digitalisierung das Informationsverhalten der Menschen verändert habe. Die Menschen sollen laut Merkel mehr über die Arbeit der Regierung erfahren können und einen Überblick bekommen, wie Steuergelder verwendet werden.