Berlin (dpa) - Vor dem CDU-Parteitag ringen konservative Christdemokraten und der Sozialflügel um den künftigen Kurs der Partei. "Das enttäuschende Ergebnis der Bundestagswahl darf auf die inhaltliche Ausrichtung nicht ohne durchgreifende Folgen bleiben", sagte die Sprecherin des konservativen Berliner Kreises, die CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel dem "Handelsblatt". Dagegen lehnt der Vizechef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Christian Bäumler, eine konservativ ausgerichtete CDU ab. Kanzlerin Angela Merkel, will heute bekanntgeben, wer die sechs der CDU zustehenden Ministerposten besetzen soll.