Berlin (dpa) - Die Bundesregierung prüft, ob deutsche Bürger auf den vom neuen Coronavirus betroffenen Kreuzfahrtschiffen "Westerdam" und "Diamond Princess" Hilfe bei der Rückkehr in ihre Heimat brauchen. Ziel sei es, dass alle Passagiere, die das wünschten, möglichst bald nach Deutschland zurückkehren können, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin. Zu dieser Frage stehe man auch im Kontakt mit den europäischen Partnern. In Berlin habe ein Krisenstab getagt. Derzeit werde überlegt, Rückkehrer nicht zentral unterzubringen, sondern eine Quarantäne im häuslichen Umfeld vorzunehmen.